Der etwas andere Reiseblog!?

Jetzt geht es bald los. Das Projekt Selbsterfahrung auf Reisen mit Rucksack und Kamera mit 40plus. Ich hab einen gut dotierten Job gekündigt um ein Jahr lang ins Unbekannte aufzubrechen. Die wichtigsten Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Spannung ist groß, und ich bin bereit für das wohl größte Abenteuer meines Lebens.
Wie es mir dabei geht, was ich dabei erlebe und erfahre, das dokumentiere ich in meinem etwas anderen Reiseblog.

 

 

Weltreise- und Fotoblog

 

In diesem Blogdokumentiere ich meine einjährige Auszeit, meine Erfahrungen und Beweggründe, in Berichten und Bildern. Ich freue mich auf die neuen Eindrücke, bin bereit für interessante Begegnungen und wertvolle Erfahrungen die ich auf diesen Reisen machen werde.

Was findet man auf meiner Seite?

Wichtig ist mir meine Reisen und Erlebnisse zu dokumentieren und damit gleichzeitig darüber zu reflektieren. Einen ungefilterten Blick auf die Welt zu bekommen.

Der Author beim Austausch von WhatsApp Daten mit einem Pilger in Allahabad

Selbstverständlich möchte ich euch mit diesen Blog an meinen Erfahrungen und Reisen teilhaben zu lassen.  

Es gibt selbstverständlich auch eine Beschreibung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Natürlich bin ich und der Fotograf in mir, an den Attraktionen der Welt interessiert. Was haben die Menschen vor Ort geschaffen? Welche Naturschönheiten gibt es auf der ganzen Welt zu bestaunen? Auch das wird natürlich in meinen Berichten zu finden sein.

 

 

Mit folgenden Fragen werde ich öfter konfrontiert:

  • Was treibt jemand an mit weit über 40 auf Reisen zu gehen?
  • Was passiert dabei mit ihm?
  • Wie erlebt er die Welt?
  • Wie ist es, unterwegs zu sein ohne die Sicherheit einer geführten Reisegruppe, oft ganz auf sich allein gestellt?

die Antworten auf diese Fragen und mehr, findet ihr in den Berichten meines Blogs. Ich hoffe ich konnte ein wenig eure Neugier wecken und versuche zu vermitteln, was jemand mit weit über 40 Jahren antreibt, den Rucksack zu schultern, die Kameraausrüstung einzupacken, um die Welt zu bereisen.

Ich freue mich, wenn ihr mich virtuell auf diesem Blog auf meinen Reisen begleitet. Schreibt mir eure Kommentare, entweder in das Kommentarfeld der Seite oder in der jeweiligen Beiträgen in den sozialen Netzwerken. Also bis bald wieder auf reisen-und-mehr.at

Euer

Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.